...Chou Cho~... b {color:#FF0099;} i {color:#FF0099;} u {color:#000000;}
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gefressen und gefressen werden. So lebt es sich in dieser Welt. Und jeder der zu schwach ist, bleibt zurück. Doch bedeutet zu denken und zu fühlen wirklich schwäche? Jeder Idiot der nicht schwimmen kann bekommt hilfe. Die, die sich bemühen über wasser zu bleiben, ertrinken am Ende. Erschreckend darüber nachzudenken. Aber es geht mir nicht aus dem Kopf.
27.8.17 17:07


Wortlos
Kein Gedanke
Leere..

Stumm
Einsam und allein
Verloren..

Ein Irrgarten des Lebens
Und keine Hand die einem hilft
Verlassen..

Bis das Herz aufhört zu schlagen
Bis die Luft ausgeht
BabumBabum ..Bum ..Bum.. .. ..Bum .. .. ..

Silence..

Wenn die Stille lauter ist als jedes schreien auf der Welt
Wenn der Verstand aussetzt und deine Gedanken frisst
Tödlich..

Und da lag sie
Leichenblass
Die verirrte Seele..

Zu spät
27.8.17 16:39


Seit sechs Monaten bist du nun schon fort.
Mein Freund, mein Herz..
Meine Seele.
Und es ist als wär es gestern gewesen,
als ich dich noch in den Armen hielt.
Als wir zusammen um die Wette liefen.
Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden.
Doch in wirklichkeit verschließt sie nur die Einstichslöcher der Vergangenheit.
Unter den Narben brodelt der Schmerz, mit all seinen Erinnerungen..

Mit deinem verschwinden verschwand auch ein Teil von mir.
Er wird dich immer begleiten, denn so wie du mir das stille versprechen gabst auf mich aufzupassen,
so gab ich dir das Versprechen dich nie allein zu lassen.


... Run free
16.11.15 23:56


Nichts wird jemals deinen Platz ersetzen können.
Und hät ich die Macht mein Herz zu teilen, dann gäbe ich es dir.

Wo liegt der Sinn in dieser Welt, dass der Mensch der alles zerstört, so viele Jahre leben darf.. Und ein Tier, welches so viel Liebe in sich trägt nur einen Atemzug im Vergleich zu diesen hat?
Was gibt uns dieses Recht zu leben?

Ich schaue auf meine Hände und fühle mich machtlos.
Die Zeit heilt keine Wunden. Und auch die schönste Erinnerung gibt uns diesen Moment des Glücks nicht zurück.
Mit einem Wimpernschlag ist sie verflogen und die stille Einsamkeit kehrt zurück.
Ich frage, was gibt uns die Kraft weiter zu leben?

Tränen sind die Schlüssel der Seele. Mit jeder einzelnden verlieren wir ein Stück von ihr.
Ich werde dich mit meiner Seele begleiten und lasse dich niemals alleine. Du bist immer ein Teil von mir und ich von dir. Wir gehen diesen Weg gemeinsam.
Und ich frage, was gibt uns den Wert des Lebens zurück, wenn nichts mehr so ist wie es einmal war?
10.5.15 22:31


Seelenlos in einer Welt
Durchlöchert von der Qual
Ein Ast der schwer zu Boden fällt
Er hatte keine Wahl

Verschollen in der Dunkelheit
Kein Weg führt mehr hinaus
Kein Schlüssel der das Kind befreit
Das Licht bleibt nun für immer aus
13.3.13 21:54


 [eine Seite weiter]



Dingsda anwesend


.::Start::.



.::NEU [closed]::.



.::FrändBook::.



.::Mäil Me::.



.::Archiv-Book::.



.::Musiq::.


.::Freundä::.


.::Leenary::.


.::klein Dani::.


.::Dani und Ich::.


.::Rettungsaktion::.


.::Weihnachtsgeschichte::.


.::Striefen streifen::.


.::Gedankenwelt::.


.::Mali Mali::.


.::Picz::.


.::Der eine Fehler bei Frauen::.


.::BildaZ::.


.::Bilda2::.


.::Langeweile::.


.::Me änd yuh änd ä dog named Bou::.



.::Me halt::.



- Linkz -

.::The Furie Leenary::.

.::Miyavi-Rockz::.




- Layout by -

.::Chou-Cho::.