...Chou Cho~... b {color:#FF0099;} i {color:#FF0099;} u {color:#000000;}
Gratis bloggen bei
myblog.de

HEADSHOT !

und du hast die waffe selbst benutzt.
29.2.12 20:26


Ob es überhaupt noch einen Sinn ergibt ? Ich weiss es nicht.
Ich weiss nichteinmal welches Gefühl dort in mir schlummert. Ist es Liebe ? Ist es Hass oder Angst ? Es ist so leicht sich aufzugeben, wieso ist es dann so schwer weiter zu machen ?
Ich habe gehofft mit dir lebe ich mein Leben. Doch stattdessen zerstörst du mich mit jedem deiner Worte.
Du schreist um Hilfe dass du gefangen seist, doch die die tatsächlich gefangen ist bin ich. Und indem du vor mir stehst und täglich mit dem Finger auf mir zeigst, fühl ich mich mehr und mehr wie ein Tier das zur Schau gestellt wird. Ich will schreien und um mich schlagen, töten und selbst getötet werden. Ich will fliegen und fallen, schmerzen fühlen und weinen..
11.1.12 22:25


Das Leben ist bloß ein kranker Film. Jeder spielt eine Rolle. Jeder Charakter wächst dem ein oder anderen ans Herz und wenn er verschwindet trauern sie. Doch irgendwann ist jede Rolle einmal zu Ende. Die eine früher, die andere später.

Ich wünschte ich könnte meine Persönlichkeit selbst kontrollieren. Doch das ist mir mittlerweile nicht mehr möglich. Ich brauche Hilfe obwohl ich nicht glaube das sie mir etwas bringt. Aber um meine Rolle weiter zu spielen und im Herzen anderer bleiben zu können, muss ich diesen Weg gehen.
28.12.11 01:14


Jede Narbe erzählt eine Geschichte.
Doch schaue ich nun auf meinen Arm, sehe ich keine neuen Geschichten mehr.. Und ich frage mich, hat mein Leben irgendwann aufgehört ? Ich vermisse die Geschichten.. Sie zeigten mir das ich da war, das ich jemand war. Und jetzt ist dort nichts.. Vielleicht positiv ? Ich fühle dem nicht so.. Ich wünscht meine Geschichten würden sich wieder füllen.. Ich wünschte sie würden wieder zeigen was tatsächlich in mir vorgeht.. Nun fühl ich mich einfach nur noch leer.. Eine verschlossene leere Truhe die nicht zu öffnen ist. MAAAAN VERDAMMT ICH SCHREI NACH HILFE !! Doch da ist niemand..Und letztendlich.. Ich will niemanden verletzten.. Ich habe mich daran gewöhnt. Stetige Leere.. Nur ich bin da.. Wenn ich mich überhaupt als anwesend bezeichnen kann..

Ich habe Angst vor dem was kommt.. Und ich weiss es kommt. Ich bin doch sowieso schon leblos.. Rede nicht, fühle nicht.. Nur mein Herz pumpt fleißig weiter. Ich würde es auf der Stelle ausschalten wenn es so einfach wäre..
Im Augenblick habe ich weniger Angst vor meinen eigenen Schmerzen, als vor denen, die andere haben werden.

This is the unhappy ending..
18.12.11 03:00


Voller Schmerz der sich von der Einsamkeit ernährt.
Einsamkeit die es bei mir nur zu genüge gibt.
24.11.11 18:10


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Dingsda anwesend


.::Start::.



.::NEU [closed]::.



.::FrändBook::.



.::Mäil Me::.



.::Archiv-Book::.



.::Musiq::.


.::Freundä::.


.::Leenary::.


.::klein Dani::.


.::Dani und Ich::.


.::Rettungsaktion::.


.::Weihnachtsgeschichte::.


.::Striefen streifen::.


.::Gedankenwelt::.


.::Mali Mali::.


.::Picz::.


.::Der eine Fehler bei Frauen::.


.::BildaZ::.


.::Bilda2::.


.::Langeweile::.


.::Me änd yuh änd ä dog named Bou::.



.::Me halt::.



- Linkz -

.::The Furie Leenary::.

.::Miyavi-Rockz::.




- Layout by -

.::Chou-Cho::.